Sie sind hier: Patienten-Info ++> Wissen ++> Behandlung ++> Zahnreinigung

Professionelle Zahnreinigung

Die professionelle Zahnreinigung ist eine wichtige Prophylaxe-Maßnahme. Hartnäckige bakterielle Zahnbeläge sind die Hauptverursacher von Karies und Parodontitis (Zahnfleischentzündung). Selbst bei guter Zahnputztechnik ist die Vermeidung von Kariesbefall oftmals nur ein Wettlauf mit der Zeit.
 
Die professionelle Zahnreinigung beinhaltet die Entfernung von Zahnstein und anderen hartnäckigen Belägen und Verfärbungen. Anschließend werden die Zähne poliert, um eine erneute Ansiedlung der Bakterien zu erschweren.
 
Ein schöner Zusatzeffekt: Auch Verfärbungen durch Kaffee, Tee oder Zigaretten sind nach der Behandlung verschwunden. Ihre Zähne erscheinen (und sind!) weißer.
 
Durchgeführt werden diese Maßnahmen in der Regel von speziell ausgebildetem Personal, z.B. einer Prophylaxeassistentin oder Dentalhygienikerin in der zahnärztlichen Praxis. Diese Fachkraft für Prophylaxe berät Sie auch über die richtige Zahnpflege zuhause.
 
Es empfiehlt sich, eine professionelle Zahnreinigung zwischen vier- und sechs Mal jährlich durchzuführen. Dies ist eine zusätzliche zahnmedizinische Leistung, die Sie direkt mit der Zahnarztpraxis abrechnen können.